Rentenvorsorge

Lebensversicherung

Lebensversicherung

Eine kurz oder langfristige steuerbegünstigte Geldanlage

Eine Lebensversicherung kann sehr vielfältig verwendet werden. In der letzten Zeit werden Lebensversicherungen mehr als langfristige Geldanlage sowie private Altersvorsorge abgeschlossen und nicht als Risikoversicherung. Aus diesem Grund haben die Versicherungsgesellschaften viele unterschiedliche Arten der Lebensversicherung entwickelt und auf dem Markt gebracht. Folgende Arten der Lebensversicherung gehören zu den wohl wichtigsten auf dem deutschen Markt:

Die private Rentenversicherung wird auch zwischen den Lebensversicherungen genannt, da sie grundsätzlich dem gleichen Zweck dient wie eine Kapitallebensversicherung.
Die älteste sowie einfachste Art der Lebensversicherung ist die Risikolebensversicherung. Hierbei handelt es sich um eine reine Risikoabsicherung ohne Sparvorgang. Dies bedeutet, das man beim Ablauf der Lebensversicherung kein Geld ausgezahlt bekommen wird. Die Risikolebensversicherung sichert den Versicherten gegen das Risiko des Todes ab und zahlt die Versicherungssumme nur aus, falls der Versicherungsfall eintritt.
Sind Sie auch auf der Suche nach der passenden Lebensversicherung, so empfehlen wir Ihnen, sich bestens zu informieren. Ein Vergleich der Lebensversicherung kann Ihnen auf der Suche nach der richtigen Versicherung sowie dem richtigen Versicherer sehr behilflich sein. Ein Online-Vergleich ist immer völlig kostenlos sowie unverbindlich und kann Ihnen dabei helfen, zwischen den verschiedenen Angeboten und Anbietern im Internet den Überblick zu behalten.
Im Folgenden haben wir für Sie einige wichtige allgemeine Informationen zum Thema Lebensversicherung zusammengestellt.
Eine Lebensversicherung leistet, mit Ausnahme der Risikolebensversicherung, in folgenden zwei Versicherungs-Fällen:

  • Ablauf der Versicherungslaufzeit,
    Hierbei spricht man von dem Erlebensfall. Die Versicherungssumme wird in diesem Fall an die versicherte Person oder an eine vertraglich genannte Person ausgezahlt.
  • Tod der versicherten Person,
    In diesem Fall wird die vertraglich vereinbarte Versicherungssumme an die Bezugsberechtigten ausgezahlt. Wurde das Bezugsrecht vertraglich nicht geklärt, so wird die Versicherungssumme an die Erben ausgezahlt.

Die Risikolebensversicherung ist hierbei eine Ausnahme, da sie wie bereits erwähnt, eine reine Risikoabsicherung ist und nur beim Tod des Versicherten leistet.
Durch eine Lebensversicherung können Sie optimal für das Alter vorsorgen oder auch nur eine kürzere Geldanlage tätigen. Sollten Sie die Lebensversicherung als private Altersvorsorge abschliessen, dann haben Sie beim Ablauf der Laufzeit zwischen zwei Zahlungsmöglichkeiten zu wählen. Sie können die Versicherungssumme in einem Betrag erhalten oder Sie können eine monatliche Rente wählen.
Wie hoch die monatlichen Versicherungspämien ausfallen werden ist von mehreren Faktoren abhängig. Die Höhe der Versicherungsbeiträge wird u.a. durch Folgendes beeinflusst:

  • Alter,
  • Geschlecht,
  • Gesundheitszustand,
  • Höhe der Versicherungssumme,
  • Versicherungslaufzeit,
  • Hobbys usw.

Ihre Hobbys spielen bei der Höhe der Beiträge nur eine wichtige Rolle, falls es sich dabei um beispielweise gefährliche Sportarten handelt. Ihr Gesundheitszustand wird anhand bestimmter Gesundheitsfragen eingeschätzt. Diese Fragen sollten sehr genau und wahrheitsgemäss beantwortet werden, da sonst der Versicherungsschutz gefährdet sein kann.
Möchten Sie den Risikoschutz der Risikolebensversicherung mit einem Sparvorgang verbinden und dabei höhere Renditen als bei einer Kapitallebensversicherung erzielen, so ist für Sie der Abschluss einer Fonds-Lebensversicherung die richtige Wahl. Diese Lebensversicherung unterscheidet sich von allen herkömlichen Versicherungen, da hierbei das Verlustrisiko vom Versicherer auf Versicherten übergeht. Diese Art der Lebensversicherung ist nur für Personen empfehlenswert, die gerne ein wenig Risiko in Kauf nehmen können bzw. möchten.
Informieren Sie sich über die unterschiedlichen Arten der Lebensversicherung und schliessen Sie eine passende Versicherung ab. Sollten Sie es sich während der Laufzeit anders überlegen, so kann eine Lebensversicherung jederzeit gekündigt werden. In diesem Fall werden Sie allerdings nur die eingezahlten Beiträge zurück erhalten.

Quelle: schnell-kredit.info