Das neue Rentenpaket

paketDie Rente ist wohl gerade in der Bundesrepublik ein sehr leidiges Thema. Immerhin scheint noch immer nicht hinreichend geklärt, wovon eines Tages die Rentenzahlungen kommen sollen, da der Bevölkerungsrückgang immer drastischere Formen anzunehmen scheint. Schon heute rät die Bundesregierung dazu, sich zusätzlich privat abzusichern, um später im Alter den Lebensstandard in gewissem Rahmen halten zu können. Erst kürzlich hat man nun ein neues Rentenpaket verabschiedet. Welche Neuerungen hier auf die Rentenbeitragszahler und die künftigen Generationen zukommen, können Sie dem folgenden Abschnitt entnehmen, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Was das neue Rentenpaket umfasst
Laut den Aussagen der Verantwortlichen handelt es sich beim neuen Paket um ein gut geschnürtes Zusammentreffen mehrerer Entscheidungen, das direkt bei den Menschen ankommen soll. Man betont immer wieder, dass gerade die belohnt werden sollen, die sich stets bemüht haben, durch ein entsprechendes Arbeitsverhältnis ihren Rentenbeitrag regelmäßig zu zahlen. Die Neuerungen bei der aktuellen Variante sind vor allen Dingen die Rente ab 63. Bislang war das Alter deutlich höher angesetzt, wobei man von Seiten der Sozialdemokraten nun endlich diese Zahl festlegen konnte und somit gerade ältere Erwerbstätige mehr entlasten kann. Demnach kann derjenige zwei Jahre früher in Rente gehen, der über einen Zeitraum von 45 Jahren Beiträge gezahlt hat. Darüber hinaus wurde die so genannte Mütterrente eingeführt. Selbige bietet einen zusätzlichen Rentenpunkt pro Kind. Dies gilt allerdings nur für Kinder, die vor 1992 geboren wurden. Auch eine verbesserte soziale Absicherung sowie die Anerkennung von Erziehungsleistungen werden hier aufgenommen. Ein weiterer Punkt ist die Erwerbsminderungsrente. Diese bietet höhere Renten für alle, die ab dem ersten Juli 2014 diese Art der Rente in Anspruch nehmen, wobei die Zurechnungszeit um zwei Jahre auf 62 erhöht wird. Zu guter letzt findet sich im neuen Rentenpaket auch noch ein höheres Reha-Budget. Hierbei werden die Etats für Reha-Leistungen unterschiedlicher Art in entscheidendem Maß aufgestockt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 × = zehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>