Rentenvorsorge

Riester Rente - Produkte

Geförderte Produkte - Riester Rente Riester-Rente

Förderung der Riester-Rente-Produkte

Der Gesetzgeber hat Richtlinien für Riester-Produkte vorgegeben, um sicherzustellen, dass die gesetzliche Förderung auch wirklich der Versorgung im Alter zugute kommt.

Die Privatrente ist sicher
Die Auszahlung des angesparten Kapitals muss als lebenslange monatliche Rente oder im Rahmen eines Auszahlungsplans mit lebenslangen Leistungen erfolgen. Die Rente darf erst ab Erreichen des gesetzlichen Rentenalters mit 65 bzw. 67 gezahlt werden, bei vorgezogenem Ruhestand frühestens ab 60.

Zu Beginn der Auszahlung müssen die eingezahlten Beiträge + die staatlichen Zulagen vollständig zur Verfügung stehen, das Vorsorgekapital muss vor Pfändungen und Abtretungen geschützt sein.

Riester-Anbieter informieren jährlich
Der Anleger muss mindestens jährlich Informationen über den Kontostand, Verwendung des Kapitals, Kosten und Erträge erhalten. Die Gebühren für den Vertragsabschluss und Betrieb müssen über einen Zeitraum von fünf Jahren verteilt werden.

Bei Tod des Rentenberechtigten muss der Rentenanspruch auf Dritte übertragbar sein. Während der Einzahlungsphase hat der Anleger das Recht, den Anbieter zu wechseln. Auch bestehende Verträge können in die staatliche Förderung aufgenommen werden, wenn die vorgenannten Richtlinien in den "Altvertrag" integriert werden.

Angebot und Vergleich
Mit dem Formular können Sie ein Angebot direkt bei einem Versicherungsexperten anfordern.
Geben Sie dazu Ihre gewünschte Rentenhöhe und Anlagebetrag an, sowie Ihre Kontaktdaten.

Passende Fragen zum Thema staatliche Förderung der Riester-Rente

Welche Produkte der Riester-Rente werden staatlich gefördert?
Generell werden alle Riester-Produkte durch das Altersvermögensgesetz (AVmG) und Einkommenssteuergesetz staatlich gefördert.
Die volle Förderung wird gezahlt, wenn 4 % des Vorjahres-Bruttoeinkommens eingezahlt werden.
Der Staat steuert als Grundzulage 154 Euro und pro Kind 185 Euro (ab 2008 Geborene 300 Euro) bei.

Weitere Informationen zum Thema Riester-Rente finden Sie bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Riester-Rente